Was bringt eine Hundetagesstätte und wie finde ich die richtige für meinen Hund?

EIN:Als ich ankam, um meinen Neffen von seiner Kindertagesstätte abzuholen, begrüßte mich eine Gruppe von Kleinkindern. Nach einem Tag des Färbens, Naschens und Nickerchens schienen sie begierig darauf zu sein, den Grenzen ihrer Wände im Klassenzimmer zu entkommen. Als ich meinen Neffen hob, bemerkte ich etwas Gelbes auf seinem T-Shirt und klebrige Fruchtpunschpunkte auf seinem rechten Ohr. In der Kindertagesstätte mit seinen Kumpels rumzuhängen, hinterlässt definitiv Spuren.

Es unterscheidet sich nicht so sehr von der Szene in der Kindertagesstätte meines Hundes Lulu. Hunde verbringen den Tag mit ihren Kumpels und sehen an der Kasse gelegentlich etwas anders aus. Im Gegensatz zu meinem Neffen, der bereit ist, noch sechs Stunden herumzulaufen, ist Lulu völlig erschöpft. Sie ist oft ausgeschlagen, bevor wir unsere Auffahrt erreichen – und eine müde Lulu ist eine brave Lulu.

Was in einer Hundekindertagesstätte angeboten wird, kann sehr unterschiedlich sein. Einige bieten allen Komfort von zu Hause, darunter eine gute Abreibung, Snacks und Spielzeug in Hülle und Fülle. Andere konzentrieren sich lediglich auf die Schaffung eines beaufsichtigten Spielraums für Hündinnen, während ihre Besitzer zur Arbeit aufbrechen. Das Finden einer Option, die für Sie und das Temperament Ihres Haustieres geeignet ist, erfordert Zeit, Mühe und ein wenig Wissen über die Funktionsweise von Hundetagesstätten.

Bevor Sie Ihr geliebtes Haustier in die Hände eines anderen legen, verraten Robin Crawford, Besitzer von Dogma Dog Carein, Smyrna, Georgia, und Joann Schwartz, Besitzer von Atlanta, unter Umständen keine Geheimnisse, die Ihnen die Einrichtungen für Haustiere nicht verraten.

Nicht jeder Hund ist für eine Hundetagesstätte geeignet

Die meisten seriösen Einrichtungen führen einen Probebesuch durch, um das Temperament des Hundes gegenüber anderen Menschen und Hündinnen zu beurteilen. Ihr Hund beginnt normalerweise mit der Interaktion mit einem oder zwei milden Hunden, und die Einrichtung erhöht langsam die Anzahl der Hunde, wenn sich Ihr Haustier an die Umgebung gewöhnt.

“Wir bitten [Tierhalter] tatsächlich, abzuhängen”, sagt Schwartz. “Wenn der Hund nicht in einer Kindertagesstätte ist oder keine Erfahrung in einer Hundeparkumgebung hat, brauchen wir nur 15 Minuten.”

Wenn sich das Haustier in einer Ecke versteckt oder alle vorbeikommenden Personen anstößt, ist nach Ansicht von Schwartz möglicherweise eine langsame Einführung erforderlich. Einige Hunde werden auch zu wild und müssen sich beruhigen.

“Wir geben Auszeiten von etwa fünf bis zehn Minuten”, sagt sie. “Diese Hunde wissen, dass sie etwas falsch gemacht haben. Hunde sind sehr, sehr schlau. “

Hunde, die sich nicht benehmen, werden in ihrer Einrichtung dreimal geschlagen, und Schwartz sagt, dass nur sehr wenige verboten wurden. In den meisten Fällen bietet sie Haustierbesitzern die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren und den Hund dann zurückzubringen. Aber manche Hunde gewöhnen sich einfach nicht an die Tagesbetreuung von Hunden – und das ist in Ordnung.

“Zwingen Sie Ihren Hund nicht zum Gehen, weil Sie glauben, er würde es mögen”, sagt Schwartz. “Wenn sie in einen Hundepark gehen und ihn nicht mögen, kann ich fast garantieren, dass Ihr Hund keinen Hundekindergarten mag.”

 

Für die meisten Hunde ist dies eine wesentliche Änderung des Lebensstils

Laut Crawford können viele Neukunden nicht glauben, wie hundemüde ihre Haustiere nach einem erlebnisreichen Tag sind. Aber die weitläufige 10.000 Quadratmeter große Anlage, eingebettet in zwei Hektar Spielfläche, bietet Hunden viele Möglichkeiten, Folklore zu treiben.

“Neue Eltern, die eine Hundetagesstätte oder ein Internat besuchen, müssen sich wirklich fragen, was sie zu erwarten haben, wenn Hunde zu Besuch kommen”, sagt sie. „Es ist eine dramatische Veränderung des Lebensstils, insbesondere wenn das Haustier zu Hause sesshaft war. Bewegung und Geselligkeit sind gesund – und [Hunde] sollten am Ende des Tages genauso müde sein wie wir. “

Schwartz fügt hinzu, dass eine frühe Sozialisation eine gute Grundlage für jüngere Hunde sein kann.

Unfälle passieren

Schwartz merkt an, dass genau wie Kinder mit Kratzspuren nach Hause kommen, wenn sie zu hart spielen, Hunde mit Biss- oder Kratzspuren nach Hause kommen, wenn sie mit anderen Hunden spielen. Am wichtigsten ist es, sicherzustellen, dass die Einrichtung über die erforderlichen Mitarbeiter und Tools verfügt, um eine Situation schnell zu lösen.

“Dem Kunden geht es gut, wenn wir ihm erklären, dass [die Hunde] spielen”, sagt sie. „Ich habe auch Doggy Cams und ich nehme alles auf. Wenn es einen Vorfall gibt, kann ich den Eigentümern Filmmaterial zeigen, damit sie wissen, dass Begleiter da sind. “

Finden Sie heraus, wer Ihr Haustier beobachtet

Crawford und Schwartz sind selbstständige Besitzer, die in ihren jeweiligen Einrichtungen arbeiten. Sie schlagen vor, dass Tierhalter schwierige Fragen dazu stellen, wer mit Haustieren umgeht, insbesondere während der Ferien und der arbeitsreichen Sommermonate, in denen Hundetagesstätten normalerweise voll sind.

„Sicherheit ist wichtig; Fragen Sie die Einrichtung nach der Anzahl der Hunde, die behandelt werden sollen “, sagt Crawford, der für jeweils 25 Hunde einen Behandler unterhält. In der kleineren Anlage von Schwartz beträgt das Verhältnis einen Hundeführer pro 15 Hunde.

“Es ist eine schwere Aufgabe für die Angestellten”, fügt Schwartz hinzu. “Die Leute denken, dass sie sitzen und nur Hunde beobachten, aber ich sage ihnen, dass sie ‘eine Stunde lang hinten hängen bleiben’, nur damit sie wissen, was los ist.”

Zusätzlich zur Überwachung von Haustieren verabreichen die Begleiter häufig Medikamente oder helfen Haustieren älterer Klienten, die dringend benötigte Bewegung zu erlangen. Von Zeit zu Zeit machen sie auch einige interessante Entdeckungen.

“Ich hatte einen Hund, der ein Paar Unterwäsche erbrach”, sagt Schwartz. “Wir sind immer auf der Suche nach etwas, worauf ein Kunde achten soll, sowie nach etwas Ungewöhnlichem.”

 

Der beste Freund des Menschen braucht (vierbeinige) Kameradschaft

Viele der Kunden von Schwartz reisen viel oder arbeiten lange. Sie entscheiden sich für eine Hundetagesstätte, damit ihre Haustiere mit vierbeinigen Freunden Kontakt aufnehmen und gelegentlich Pausen einlegen können.

Laut Crawford, dessen drei Hunde und Heimvögel regelmäßig die Einrichtung besuchen, reichen ihre Kunden von vielbeschäftigten Fachleuten bis zu leeren Nestern – und sogar einigen Familien mit mehreren Haustieren.

“Wir denken gerne, dass [Hunde] nur uns brauchen, aber das ist nicht wahr”, sagt sie und bemerkt, dass ein Kunde einen Hund adoptiert hat, nachdem er ihre Einrichtung gefunden hat. „Menschen brauchen Menschen; Hunde brauchen andere Hunde. Es ist gut für die mentale Stimulation und sorgt rundum für ein besseres Haustier. “

— Morieka Johnson

Hast du eine Frage? Senden Sie eine Frage an Mutter Natur und einer unserer vielen Experten wird die Antwort aufspüren. Plus: Besuchen Sie unsere Beratungsarchive um zu sehen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Foto:Tricia Wang ???/ Flickr; Foto der MNN-Homepage: Collaredscholar / Flickr

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject