Verhindert das Tragen einer Mundschutzmaske die Grippe?

Passagiere tragen während der Grippesaison OP-Masken, wenn sie mit der U-Bahn nach Mexiko-Stadt fahren

Sie können sagen, dass die Saison vor der Tür steht, wenn Sie in der Öffentlichkeit Menschen sehen, die OP-Masken tragen. Sie fragen sich vielleicht, ob sie die Öffentlichkeit vor ihrer Krankheit oder sich selbst vor der Öffentlichkeit schützen. Aber können Sie sich mit einer Mundschutzmaske vor der Grippe schützen??

Eine 2008 im International Journal of Infectious Disease veröffentlichte Studie ergab, dass Familienangehörige von Kindern mit grippeähnlichen Erkrankungen mit einer um 80 Prozent geringeren Wahrscheinlichkeit an der Krankheit erkranken, wenn sie die Masken richtig trugen.

PHOTO BREAK: 7 Ziele für einen Wellnessurlaub

"Wir wissen, dass Operationsmasken funktionieren, weil wir sie in Krankenhäusern zur Infektionskontrolle verwenden. Wenn ich mich also um einen Patienten mit Influenza kümmere, muss ich in meinem Krankenhaus eine Operationsmaske tragen, wenn ich den Raum betrete," sagt Dr. Amesh A. Adalja, Senior Associate am Center for Health Security und klinischer Assistenzprofessor in der Abteilung für Notfallmedizin am medizinischen Zentrum der Universität von Pittsburgh und an der School of Medicine.

Das alles macht Sinn, aber was ist mit einer Maske in der Öffentlichkeit?

Adalja sagt, dass es schützend sein wird, wenn Sie es angemessen tragen, und das bedeutet, dass Sie es die ganze Zeit während der Grippesaison tragen müssen.

Das Problem, stellt er fest, ist, dass die Leute sie manchmal und willkürlich tragen oder sie sie nicht richtig anziehen, sie möglicherweise zu lange tragen, so dass das Material abgenutzt ist und sie nicht die gleiche Wirksamkeit wie im Krankenhaus erhalten.

Außerdem treffen sie keine weiteren Vorsichtsmaßnahmen wie eine sorgfältige Händehygiene. "Es ist nicht nur so, dass Sie Grippe und Erkältungsviren durch die Nase und den Mund bekommen. Sie können sie auch auf Ihre Hände bekommen, und am Ende des Tages berühren Sie Ihr Gesicht mit der gleichen Hand, die das Virus darauf hat," sagt Adalja.

Natürlich ist das Tragen einer Maske kein Allheilmittel gegen die Grippe.

Ungefähr 25 Prozent der Menschen mit Influenza haben keine Symptome, sind aber immer noch ansteckend. So könnte man sagen "Ich mache mir Sorgen, dass ich in der U-Bahn Grippe bekomme, aber wenn ich mit meinen Freunden zum Abendessen gehe, sieht keiner von ihnen krank aus, deshalb werde ich keine Maske tragen."

Das geht nicht.

Während Sie eine Maske tragen, schadet dies nicht — mit Ausnahme der seltsamen Erscheinungen, die Sie von Fremden erhalten -. Das Tragen der Maske ist nur dann voll wirksam, wenn Sie sie bei jeder Interaktion mit Menschen auf der ganzen Welt tragen, gepaart mit ausgezeichneter Händehygiene und niemals Berühren Sie Ihr Gesicht, es sei denn, Ihre Hände sind sauber.

Mit anderen Worten, Sie können immer noch an Grippe erkranken, auch wenn Sie eine Maske tragen. "Ich würde den Leuten lieber raten, den Grippeimpfstoff zu nehmen. Es ist viel wichtiger, sich vor Influenza zu schützen, als eine Maske zu tragen," sagt Adalja.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject