Weltgesundheitsorganisation erklärt Schweinegrippe-Pandemie

Schweinegrippe-Haupt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die erste weltweite Pandemie seit 41 Jahren ausgerufen und die Schweinegrippewarnung von Phase 5 auf Phase 6, den höchsten Stand, angehoben. Die förmliche Erklärung zur Schweinegrippe als Pandemie wurde nach einem Dringlichkeitstreffen mit Experten zur Verbreitung des Virus ausgestellt.

Die Schweinegrippe (H1N1) umkreist den Globus, wobei in den USA, Australien, Großbritannien, Chile, Japan und anderen Ländern vermehrt Fälle gemeldet werden. Offizielle sagen, dass die Ausweisung der Schweinegrippe als Pandemie nicht zwangsläufig bedeutet, dass das Virus schwerwiegendere Krankheiten oder mehr Todesfälle verursacht. Die derzeitige Pandemie scheint moderat zu sein und bei den meisten infizierten Menschen leichte Krankheiten zu verursachen.

Ein Faktor, der möglicherweise den Übergang zu einer Alarmstufe 6 beeinflusst hat, ist die Tatsache, dass die Schweinegrippe auf der südlichen Hemisphäre häufiger auftritt als die normale saisonale Influenza. Die Meldung einer Pandemie der Stufe 6 wird die Arzneimittelhersteller dazu veranlassen, die Produktion eines Schweinegrippe-Impfstoffs zu beschleunigen. Die WHO fordert die Regierungen nachdrücklich auf, mehr Geld für die Bekämpfung der Schweinegrippe aufzuwenden, jedoch weder den Reiseverkehr noch den Handel einzuschränken.

"In diesem frühen Stadium kann die Pandemie global als mittelschwer charakterisiert werden," WHO sagte in der Erklärung. "(Wir) bleiben im engen Dialog mit den Herstellern von Influenza-Impfstoffen."

In den USA wurden über 13.000 Fälle von Schweinegrippe bestätigt, darunter mindestens 27 Todesfälle. Die US-Regierung hat die Schweinegrippe bereits als eine Pandemie behandelt, sodass sich ihre Maßnahmen wahrscheinlich nicht ändern werden.

Die letzte Grippepandemie war die Hongkonger Grippe im Jahr 1968, an der etwa 1 Million Menschen starben. Das Schweinegrippevirus kann mit der Wasserverschmutzung in Mexiko in Verbindung gebracht werden, aber die CDC sagt, es sei sicher, weiterhin Schweinefleisch zu essen.

Der Experte für Grippe, Professor John Oxford, sagte der BBC, dass die Menschen nicht in Panik geraten sollten, da der Ausbruch milder ist als andere, die im vergangenen Jahrhundert beobachtet wurden.

"Es ist global und erfüllt die Anforderungen einer Pandemie, aber ich denke, niemand sollte sich Sorgen machen, da zwischen gestern und heute nichts Drastisches passiert ist."

(Foto der MNN-Homepage: DNY59 / iStockphoto)

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject