‘Downton Abbey’ Schauspielerinnen recyceln, tragen Vintage

Downton Abbey Besetzung

Sie spielen Mutter und Tochter in "Downton Abbey," das macht seine mit Spannung erwartete Rückkehr zu PBS "Meisterstück" am 6. Januar undElizabeth McGovernundMichelle Dockerysind gleichgesinnt, wenn es um grünes Leben geht. "Ich konzentriere mich sehr auf meine Kinder und meinen Ehemann, aber wenn ich mich anstrengen kann, etwas zu tun, von dem ich glaube, dass es die Welt zu einem besseren Ort macht, werde ich es tun. Es kostet mich nicht viel und ich fühle mich gut. Ich führe mein Privatleben gerne verantwortungsbewusst. Also bin ich sehr gut darin, mein Fahrrad zu recyceln, zu fahren und die U-Bahn zu nehmen," sagt McGovern. "Ich benutze ein Auto, wenn ich einkaufen oder meine Kinder abholen möchte, aber ich bemühe mich wirklich, das nicht zu tun."

Für Dockery, "Recycling ist etwas, das ich so ziemlich jeden Tag mache." Und diese letzten Jahre, in denen sie sich für die Serie, in der sie Lady Mary Crawley spielt, in altem Glanz gekleidet hat, haben eine echte Liebe zu Vintage-Klamotten hervorgerufen. "Das hat die Show beeinflusst. In der Gegend, in der ich wohne, gibt es viele Wohltätigkeitsläden, in denen meine Schwestern und ich gerne stöbern." McGovern, die die in Amerika geborene Cora, Gräfin von Grantham, spielt, schreibt ihrer Freundin Livia Firth (Frau von Colin) zu, dass sie sich umweltfreundlichen Designern wie Henrietta zugewandt hat. "Sie macht tolle Klamotten und ist sehr ethisch engagiert."

Was die Showgarderobe betrifft, sagt Dockery, dass diese Staffel, die 1920-21 stattfindet und mit den Hochzeitsvorbereitungen ihrer Figur beginnt, "ist mein Favorit für die Mode, weil wir in den Kostümen viel freier werden. Die Korsetts werden langsam aufgegeben. Während dieser Zeit wurden die Frauen immer befreiter, was dazu führte, dass sich alles etwas lockerte, die Taillen abfielen und die Knöchel sichtbar wurden. Ich werde gespannt sein, wie ‘Downton’ die Mode jetzt beeinflusst, denn die 20er Jahre haben etwas ziemlich Anpassungsfähiges. Es gibt einige Kleider, die ich in der Show trage, von denen ich glaube, dass ich sie im wirklichen Leben oder auf dem roten Teppich tragen könnte. Es ist wunderbar, solch elegante Kleidung zu tragen."

Sie schreibt die Kostümdesigner der Show, Caroline McCall und Susannah Buxton vor ihr, für ihre "phänomenale Liebe zum Detail und Stil, und sie wissen genau, was für jeden Charakter funktioniert. Ich widme der Mode jetzt ein bisschen mehr Aufmerksamkeit. Mein Sinn für Stil hat sich geändert, seit ich in der Show war," Sie favorisiert die britischen Designhäuser Burberry und Erdem.

Kürzlich in zwei weiteren Epochenstücken zu sehen, "Anna Karenina" und "Unruhig" Auf Sundance Channel, einem anderen britischen Import, liebt Dockery alles an Lady Mary. "Sie ist eine unglaublich komplexe Figur. Ich mag die Art und Weise, wie sie ein solches Äußeres hat, das ihre Verletzlichkeit verbirgt, und sie kann sehr gut so tun, als wäre alles in Ordnung, wenn sie innerlich Turbulenzen durchmacht. Aber in der dritten Serie ist sie sicherlich viel glücklicher. Ich denke, Mary hat als kleine Göre angefangen. Sie war am Anfang viel kälter, aber der Vorfall mit Pamuk"- wessen todbringender Tod in ihrem Bett war vertuscht -"machte sie viel verletzlicher, mitfühlender und einfühlsamer. Ich habe diese Reise wirklich genossen, die ich nicht erwartet hatte."

McGoverns Cora droht ein Umbruch, nachdem ihr Ehemann bei einer schlechten Investition ein Vermögen verloren hat und möglicherweise die Abtei verliert, die ohne Angst in die Zukunft blickt. "Ich finde es toll, dass sie trotz widriger Umstände so ruhig ist," sie sagt bewundernd. "Sie ist jemand, der extrem flexibel und belastbar ist, mit den Schlägen rollen kann und leiser und selbstschonender stark ist. Und es ist schön, diese Vorstellung von weiblicher Stärke wiederzubeleben, denn ich denke, das hat die Räder der Geschichte seit vielen Jahrhunderten durcheinandergebracht, diese ruhige, starke Frau, die einfach alle Punkte in der Familie verbindet."

"Downton Abbey" knüpft dort an, wo das Weihnachts-Special vor einem Jahr aufgehört hat, und setzt die Liebesromane von Mary-Matthew und Lady Sybil’s Schwangerschaftsgeschichten oben und unten fort Krebsangst für Mrs. Hughes und eine Romanze für Lady Edith. Einige Threads werden aufgelöst, aber es ist eine faire Wette, dass andere Fans für die vierte Staffel, die nächsten Monat in Produktion geht, im Speichel bleiben.

———

Einschalten:Der Hundetrainer Cesar Millan rehabilitiert beschädigte, nicht akzeptable Hunde und findet ein neues Zuhause für sie. Er interviewt potenzielle Besitzer und bereitet sie auf ihre neuen Haustiere vor "Leitwolf," Premiere am 5. Januar auf Nat Geo Wild. Davor läuft die Saisonpremiere von "Der unglaubliche Dr. Pol," Er folgt dem Tierarzt und kümmert sich um Tiernotfälle.

Die neue Serie von Discovery "Afrika" zeigt die Tierwelt und Naturwunder des Kontinents, beginnend am 8. Januar mit "Kalahari."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject