Wildlife-Reality-Kanal geplant

nat geo primär

Im Reality-Fernsehen gibt es bereits Shows über berechtigte Hausfrauen, angehende Köche und strenge Kindermädchen — warum also nicht Naturgeschichte und Tierwelt in die Mischung einbringen??

Tatsächlich haben Fox Cable Networks und theNational Geographic Channel einen Vertrag unterzeichnet, um ein neues Kabelnetz zu eröffnen, das sich auf Programme über wild lebende Tiere konzentrieren wirdNew York Timesberichtet. Der Dienst, eine Ausgründung des National Geographic Channel, wird Ende März die Programmierung auf Fox Reality Channel ersetzen.

Nat Geo Wild, wie der neue Dienst genannt wird, wird ein Produkt von Fox und National Geographic Ventures sein. Und es wird auf den beliebtesten Angeboten des Magazins und der Fernsehsendung von National Geographic aufbauen: die Berichterstattung über wild lebende Tiere. Nat Geo Wild wurde vor drei Jahren zum ersten Mal in Europa und Asien gestartet, sodass der neue amerikanische Dienst neben neuen Shows für ein amerikanisches Publikum mit hautnahen und persönlichen Inhalten auch Zugriff auf die umfangreiche Bibliothek von National Geographic mit naturhistorischen Programmen hat Aufnahmen von Wildtieren.

Bereits für ein Frühlingsdebüt stehen Programme auf dem Programm, darunter:Rebellenaffen, über Affen in Indien; ein Programm mit dem Naturforscher Casey Anderson, der mit Grizzlybären in Montana lebte;Afrikas verlorenes Eden, über die Umsiedlungsbemühungen von Hunderten von Zebras, Gnus, Impalas, Büffeln und Flusspferden; undGeheimnis Gorilla, mit der Frau Indiana Jones, Mireya Mayor.

Der neue Kanal wird eine «Erweiterung des Vermächtnisses der Marke» sein, sagte Steven Schiffman, General Manager und Executive Vice President von National Geographic ChannelMal. Nat Geo Wild wird ganz anders aussehen als der «Kernkanal von Nat Geo», aber nicht alle naturhistorischen Programme werden ersetzt, sagte er.

Derzeit sieht der National Geographic Channel im Durchschnitt 200.000 bis 250.000 nächtliche Zuschauer, die sich das historische und naturbezogene Programm ansehen.

Nat Geo Wild wird in diesem Frühjahr starten, sagte Schiffman, und wird geschätzte 50 Millionen Haushalte erreichen, sobald das Programm von den Kabelnetzbetreibern akzeptiert wird. Führungskräfte von Fox sagten, sie seien «sehr zuversichtlich», dass der Übergang reibungslos verlaufen und Nat Geo Wild «hochprofitabel» sei.

"National Geographic hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu inspirieren, sich um den Planeten zu kümmern, indem sie auf allen Medienplattformen die überzeugendste und visuell dynamischste Wissenschaft, Erforschung und Geschichte präsentieren," sagte John Fahey, Präsident und CEO der National Geographic Society, wie in der Earth Times zitiert."Das Programmieren von Wildtieren ist der Kern unserer Marke und angesichts der dringenden Herausforderungen für den Naturschutz ist dies der richtige Zeitpunkt für uns, uns auf das zu konzentrieren, was für viele ein Lieblingsgenre ist."

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject