Warum sollten Sie versuchen, Ihre Haut trocken zu bürsten

Beim Trockenbürsten wird die Haut mit einer Körperbürste aus steifen, natürlichen Borsten sanft massiert und gebürstet.

Sie putzen Ihre Haare, Zähne und das Fell Ihres Hundes oder Ihrer Katze. Aber wie wäre es mit einer Bürste mit steifen Borsten für Ihre trockene Haut? Es wird trockenes Bürsten genannt — das sanfte Massieren und Bürsten Ihrer Haut mit einer Körperbürste aus steifen, natürlichen Borsten. Und manche Leute schwören darauf, dass es ein hervorragendes Peeling und mehr ist.

Fragen Sie Chrystal Byam und sie wird Ihnen sagen, dass sie ihre Haut seit einigen Jahren ein- oder zweimal pro Woche trocken geputzt hat. Sie glaubt fest an dieses Add-On zu ihrem Schönheitsregime.

«Ich kann es nur anderen Frauen empfehlen», sagt Byam. «Es hat geholfen, das Auftreten von Cellulite an meinen Oberschenkeln zu reduzieren, und meine Haut war noch nie glatter.»

Für Gina Van Luven, eine Wellness-Sprecherin, Autorin und staatlich geprüfte Heilpraktikerin, hat das trockene Bürsten Wunder gewirkt, um abgestorbene Haut von ihrem Körper zu entfernen.

«Es ist ein erstaunliches Werkzeug», sagt sie. «Ich bin seit mehreren Jahren mit dem Bürsten der Haut beschäftigt und habe fast sofort eine deutliche Verbesserung meiner Hautstruktur festgestellt.»

Was sagen die Experten?

Das trockene Bürsten kann einige subtile, milde Vorteile haben, sagt Dr. David Bank, zertifizierter Dermatologe, Autor von „Schöne Haut: Leitfaden für jede Frau, um in jedem Alter ihr Bestes zu geben“ und Gründer und Direktor des Zentrums für Dermatologie, Kosmetik und Laserchirurgie in Mount Kisco, New York.

«Es kann helfen, das Hautpeeling zu verbessern, was zu einer glatteren, weicheren Haut führen kann», sagt er. «Es kann auch belebend für die Haut sein.»

Laut der Cleveland Clinic kann trockenes Bürsten auch die Durchblutung verbessern und das Nervensystem stimulieren, was dazu beitragen kann, dass Sie sich gestärkt fühlen.

Es ist jedoch nicht erwiesen, dass trockenes Bürsten Lymphgefäße stimuliert oder Stoffwechselabfälle beseitigt, obwohl oft behauptet wird, dass es diesem Zweck dient, sagt Bank. Nach Angaben der Cleveland Clinic gibt es keine wissenschaftlichen Belege für die Behauptung, dass trockenes Bürsten das Auftreten von Cellulite mindert. «Es ist wahrscheinlich, dass das, was die Leute als Cellulite-Reduktion interpretieren, nur ein vorübergehendes Aufblähen der Haut aufgrund einer erhöhten Durchblutung ist», schreibt Jamie Starkey, leitender Akupunkteur am Cleveland Clinic Center for Integrative Medicine.

«Mir ist keine veröffentlichte, von Experten überprüfte Literatur bekannt, die diese Behauptungen dokumentiert», sagt Bank. «Das soll nicht heißen, dass diese Behauptungen falsch sind, aber sie wurden bis jetzt nicht belegt.»

Wie es geht

Investieren Sie in eine natursteife Bade- oder Duschbürste mit langem Griff. (Wie steif die Borsten sein sollten, hängt von der Empfindlichkeit Ihrer Haut ab.)

Beginnen Sie mit dem Pinsel in der Hand mit dem Trockenbürsten, indem Sie lange Bewegungen auf Ihrem Körper ausführen. Fangen Sie immer zuerst an, Ihre Füße zu bürsten, und bürsten Sie dann nacheinander Ihre Beine. Bewegen Sie als Nächstes die Bürste nach oben zu Ihrem Oberkörper und bürsten Sie zum Schluss trocken mit Ihren Händen, Fingern und Armen.

Die beste Zeit, um Ihre Haut trocken zu bürsten, ist vor dem Duschen, da Sie eintauchen und die abgestorbene Haut mit warmem Wasser abwaschen können. Ein paar Bürsten über jeden Bereich Ihres Körpers sind genug, sagt die Cleveland Clinic, denn wenn Sie es übertreiben, können Sie Reizungen oder Brüche in Ihrer Haut verursachen. Und wenn Sie einen Schnitt, Hautausschlag oder rissige oder gebrochene Haut haben, bürsten Sie sie nicht, bis sie verheilt ist.

«Wenn Sie beim Trocknen des Pinsels nicht zu aggressiv sind, was zu Hautverletzungen führen kann, ist dies anscheinend harmlos», sagt Bank. «Also, wenn es sich gut auf der Haut anfühlt, genießen Sie es, aber haben Sie realistische Erwartungen, wie viel es wirklich für Ihre Haut tut.»

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject