Wie man in seiner Schönheitsroutine wasserlos wird

Frau unter dem Regenschirm

Ihre tägliche Schönheitsroutine ist zweifellos im Wasser überflutet. Von der Reinigung Ihres Gesichts bis zur Haarwäsche fließt der Wasserhahn frei. Sie befeuchten normalerweise Ihre Haut und Haare, bevor Sie Produkte auftragen, und verwenden dann Wasser, um sie abzuspülen. Aber es ist nicht nur die H20, die aus Ihrem Wasserhahn fließt, die Ihr Schönheitsregime beeinflusst.

Die meisten Reinigungsmittel, Shampoos, Conditioner und Feuchtigkeitscremes, die Sie verwenden, sind wahrscheinlich auch mit Wasser gefüllt. Wasser (oder Aqua) ist oft das erste Element, das Sie in den Inhaltsstoffen Ihrer Körperpflegeprodukte finden.

Aber die Welt ist mit einem immer größeren Wassermangel konfrontiert. Laut der Weltgesundheitsorganisation wird bis 2025 die Hälfte der Weltbevölkerung in wasserberuhigten Gebieten leben. Daher wenden sich umweltbewusstere Verbraucher und Unternehmen wasserlosen Schönheitsprodukten zu.

Kosmetik Businessnamed "wasserlose Schönheit" Als einer der fünf Top-Trends, die 2019 zu beobachten waren. Und ein Beauty-Trend-Bericht des Marktforschungsunternehmens Mintel mit dem Titel Wasser "der neue luxus."

"Wasser wird zu einem kostbaren Gut, da der Verbrauch das Angebot übersteigt,"Mintel sagt voraus. "Je mehr sich die Verbraucher dessen bewusst werden, desto mehr müssen Schönheitsmarken ihre Herstellung und Formulierung ändern, um ihre Abhängigkeit vom Wasser zu begrenzen."

Ein Überblick über wasserlose Schönheit

Frau waschen Gesicht mit Sahne, die nicht abgespült werden muss

Wie so viele Schönheitstrends stammen wasserlose Produkte aus Korea, berichtet Raffinerie29. Sie wurden für die Vorteile entwickelt, die sie für die Haut bieten, nicht unbedingt für die Umwelt.

Wasser wird als kostengünstige Basis verwendet, aber wenn es aus der Formel genommen wird, werden stattdessen oft Öle und Pflanzenstoffe verwendet. Das Ergebnis ist ein konzentrierteres Produkt. In anderen Fällen werden Produkte in Pulverform angeboten.

Manchmal ist der Wechsel gewöhnungsbedürftig, da wasserlose Texturen und Qualitäten unterschiedlich sind. Aber es gibt Vorteile.

Beispielsweise können Produkte auf Wasserbasis die Haut austrocknen.

"Aus kultureller Sicht haben wir Angst vor Schmutz und verwenden daher häufig Reinigungsmittel auf Waschmittelbasis," Anna-Marie Solowij, Mitbegründerin von BeautyMart, erzählt Refinery29. "Die Haut verfügt über ein eigenes Selbstreinigungssystem aus Talg und natürlichen Mikroben, die Umweltpathogene abwehren und neutralisieren. Durch das Abwaschen dieses Schutzschilds wird die Haut freigelegt. Kein Wunder, dass Krankheiten wie Ekzeme häufiger auftreten."

Wasserlose Schönheitsprodukte

Hier sehen Sie einige wasserlose Schönheits-, Hautpflege- und Körperpflegemittel, die erhältlich sind.

Wasserloses Shampoo

Im Grunde ist wasserloses Shampoo ein Produkt, das Sie wahrscheinlich bereits kennen: Trockenshampoo. Trockenshampoos kommen als Sprays, Puder oder Schäume, die Sie auf Ihrem Haar beschlagen oder abstauben. Sie saugen das überschüssige Öl und die Rückstände auf. Sie lassen es einfach sitzen und bürsten, kämmen und stylen wie gewohnt. Die beliebtesten Trockenshampoomarken werden zwischen dem regelmäßigen Waschen verwendet, um dem Haar Körper zu verleihen und zu verhindern, dass es fettig und eintönig wirkt.

Es gibt aber auch einige wirkliche wasserlose Shampoos, die so verwendet werden, als würden Sie echte Shampoos verwenden. OWA Haircarehas ein pulverförmiges Shampoo, das durch Wasser in Ihrer Dusche aktiviert wird. Wie das geht, sehen Sie im Video oben.

Es gibt auch Shampoo-Riegel, die wie Seifenstücke für die Haare aufgeschäumt werden können. Laut Stylecaster sind Shampoo-Riegel nicht nur wasserlos, sondern enthalten auch keine Chemikalien und Zusatzstoffe, die in herkömmlichen Shampoos enthalten sind.

Wasserloses Wasch- und Reinigungsmittel

Von Pudern und Schäumen bis hin zu spülfreien Gelen gibt es viele Produkte, mit denen Sie Gesicht und Körper ohne viel oder gar kein Wasser reinigen können. Das obige Video enthält eine sehr aufwändige Routine, aber die meisten von uns haben wahrscheinlich viel einfachere Reinigungsgewohnheiten.

Wasserlose seifenähnliche Produkte umfassen Peeling-Puder und wasserlose Gele, pulverförmige und wasserlose Gesichtsreiniger und sogar Körperwaschmittel, die nicht abgewaschen werden müssen.

Carrington Snyder, Mitbegründer der Körperpflegemarke Kayo, startet eine neue Marke für gepuderte Hautpflege namens PWDR, die ein gepudertes, wasserloses Peeling für das Gesicht enthalten wird.

"Die Verbraucher werden sehr gebildet, und ich denke, sie werden sich nicht nur dessen, was sie auf ihre Haut legen, sondern auch ihrer Auswirkungen auf die Umwelt sehr bewusst," Snyder erzählt Beauty Independent. "Es ist ein riesiger Trend, den wir sehen und der wirklich nicht ignoriert werden kann."

Wasserloses Make-up

Puder Foundation Compact und Make-up Pinsel

Es ist leicht, wasserloses Make-up zu finden. Es gibt Mineralgrundierungen, Rougepuder und Creme Eyeliner. Suchen Sie jedoch nach einer Reihe noch umfangreicherer Produkte, die nicht auf Wasser angewiesen sind.

Zum Beispiel gibt es wiederverwendbare Rougepapiere, die nur auf die Haut getupft werden können, um ein natürlich aussehendes Leuchten zu erzielen. Und am Ende des Tages können Sie Ihr Gesicht mit einstufigen Make-up-Entfernern entfernen, die nicht abgespült werden müssen.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject