Warum optimistisches Recycling ein Problem ist

Single-Stream-Papierkorb

Sie glauben, Sie tun das Richtige, indem Sie Kunststoff, Glas, Metall und Papier recyceln. Sie waschen pflichtgemäß Tierfutterdosen und Saucengläser aus, bevor Sie sie in den Papierkorb geben. Aber bevor Sie sich selbstgefällig dafür auf den Rücken klopfen, dass Sie Ihren Teil dazu beitragen und weniger Abfall produzieren, müssen Sie wissen, dass das, was in Ihrem Haus passiert, nicht die ganze Geschichte ist — und das, was wir nicht wissen, kann den Recyclingprozess beeinträchtigen.

Single-Stream-Recycling ist praktisch für Verbraucher, da wir alle unsere Wertstoffe in einen Behälter werfen können, ohne Glas von Kunststoff zu trennen, und die Recyclingquote in den Kommunen hat sich erhöht. Kanadische Studie A2015, in der Ein-Strom- und Mehr-Strom-Recyclingsysteme in den 223 Kommunen Ontarios verglichen wurden, ergab, dass das Ein-Strom-Recycling am Straßenrand die Beteiligung der Haushalte um etwa 6 Prozent erhöhte.

Es gibt jedoch Mängel im System — im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein kontaminierter Prozess

Recycling-Anlage

Warst du dir jemals unsicher, ob etwas recycelbar ist und hast es trotzdem in den Mülleimer geworfen? Vielleicht war es ein Drahtbügel oder eine Plastiktüte. Nun, diese besonderen Gegenstände (und vieles mehr) können nicht durch Recycling am Straßenrand recycelt werden. Wenn sie sich in das regelmäßige Recycling einmischen und anfangen, eine Abfallentsorgungseinrichtung zu durchlaufen, können sie die Ausrüstung durcheinander bringen, was dazu führt, dass Verarbeitungslinien angehalten werden und jemand das Objekt physisch von der Maschine entfernen muss, bevor es neu gestartet werden kann.

Ein Vertreter einer solchen Einrichtung teilte kürzlich den USA Today mit, dass "Kontamination" ändert sich mit der Jahreszeit:

Seit es Frühling ist, bekommt die Anlage viele Gartenschläuche. Während der Ferien bekommen sie zerbrochene Weihnachtslichterketten, eine weitere Erstickungsgefahr für die Sortierlinie. Und jeden Tag gibt es Plastiktüten (die in einem Lebensmittelgeschäft recycelbar sind, aber nicht aus einem Haushalt stammen), Styroporbrocken, Windeln, Spritzen, mit Lebensmitteln kontaminierte Behälter … eine fast endlose Menge von Dingen, die die Bewohner auf den Straßenrand werfen Recycling-Wagen, die sich für oder gegen Recycling eignen.

Es ist ein wenig bekanntes Geheimnis, dass Glas-Wertstoffe eine Hauptverunreinigung darstellen. Wenn sie zersplittern und zerbrechen, können sie die gesamte Ladung Wertstoffe nicht mehr recyceln. Susan Collins vom NonprofitContainer Recycling Institute (CRI) erklärte gegenüber NRP, dass ein Viertel des Single-Stream-Recyclings aufgrund von Kreuzkontaminationen auf die Deponie verbracht wird. Während die Verbraucher der Meinung sind, dass die meisten, wenn nicht alle, unserer Recycling-Mülleimer nicht auf Mülldeponien entsorgt werden, ist dies nicht ganz richtig. es könnte doch dorthin gehen.

Papier kann auch eine Kontamination sein, so Clean Water Action, eine Umweltschutzgruppe, die in einem von CRI veröffentlichten Bericht darauf hinweist, dass Kontamination in beide Richtungen funktioniert.

"Einzelstrommaterialien werden von Lastwagen gesammelt, die das Papier und die Behälter verdichten. Mit Behältern beladenes Papier wird durch Glasscherben verunreinigt. Metall, Kunststoff und Glas sind durch Papier verunreinigt," die gruppe schreibt. Und das ist aus mehreren Gründen schlecht. Abgesehen von dem recycelbaren Material, das zur Müllkippe führt, "Verunreinigungen stellen die Verarbeiter und Endverbraucher vor kostspielige Probleme, einschließlich des Verschleißes der Ausrüstung und erhöhter Entsorgungskosten," der Bericht geht weiter. Wenn Papier mit wiederverwertbaren Glasmaterialien vermischt wird, muss das Glas nach "geringwertige Verwendungen," und das Papier, das recycelt werden soll, wird stattdessen gemäß Clean Water Action einer Entsorgungseinrichtung zugeführt.

Eine solche Einrichtung in Massachusetts — Strategic Materials, ein Verarbeiter von Glas und Kunststoff für Flaschenhersteller — entsorgt jedes Jahr etwa 12 Prozent des Einzelstrommaterials. Wie die NPR-Geschichte besagt, gibt es Maschinen, die zur Beseitigung von Verunreinigungen entwickelt wurden, beispielsweise Maschinen mit Luftstrahlen, mit denen bestimmte Arten von Kunststoffbehältern vom Förderband gesprengt werden, oder Maschinen mit einem Magnetband, mit dem Stahlgegenstände erfasst werden. Aber diese (und andere Maschinen, die zerbrochenes Glas aussuchen können) sind extrem teuer.

Ist Multi-Stream-Recycling besser?

Multi-Stream-Recycling

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, wie Sie den Recyclingerfolg definieren. Wenn Sie anhand der Menge des recycelten Materials messen, ist dies möglicherweise der Fall. Aber es ist nicht ohne Einschränkungen.

Die vorgenannte kanadische Studie über Recycling-Systeme mit einem Strom im Vergleich zu mehreren Strömen hat einen verbreiteten Mythos über das Recycling mit mehreren Strömen gebrochen: Es ist für die Kommunen nicht wesentlich teurer als das Recycling mit einem Strom. Die Studie, die Daten aus 10 Jahren durchgesehen hat, ergab, dass die Kosten für das Multi-Stream-Recycling um etwas mehr als 5.000 USD gestiegen sind:

Kommunen, die ein Single-Stream-Recycling implementieren, müssen im Vergleich zu solchen, die sich für Multi-Stream-Systeme entscheiden, höhere Materialverwaltungskosten in Kauf nehmen. Dies widerspricht unserer Erwartung, dass das Single-Stream-Recycling billiger ist als Multi-Stream-Systeme. Während die Sammelkosten für die Einzelstromsammlung im Vergleich zu Gemeinden mit mehreren Strömen niedriger sind, stehen diesen Einsparungen deutlich höhere Verarbeitungskosten (48,7 Prozent höher) und niedrigere realisierte Einnahmen aus dem Verkauf von Wertstoffen (9,6 Prozent niedriger) gegenüber..

Clean Water Action stellt fest, dass Studien gezeigt haben, dass es die größeren Sammelbehälter für das Recycling von Einzelströmen sind und nicht die Zweckmäßigkeit des Konzepts, das die Teilnahmequote erhöht. Vielleicht brauchen wir nur größere Abfallbehälter am Straßenrand?

Hoffen wir, dass alle alten Kleinen recycelbar sind…

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject