Wirst du eine Tasse recyceln, wenn dein Name darauf steht?

Kaffeetasse mit Namen auf die Tasse geschrieben

Wenn Sie in ein Café gehen und der Barista Ihren Namen auf die Tasse schreibt, recyceln Sie ihn mit größerer Wahrscheinlichkeit, als wenn Ihr Name falsch geschrieben oder gar nicht auf die Tasse geschrieben ist.

Dies ist nur eines von mehreren interessanten Recycling-Verhaltensweisen, die kürzlich von Marketingforschern entdeckt wurden. Es stellt sich heraus, dass wir faszinierende Vorurteile haben, die bestimmen, was wir recyceln und was wir einfach in den Müll werfen.

Wenn es zum Beispiel um personalisierte Tassen geht, recyceln wir eher, wenn es etwas gibt, was Forscher als „recyceln“ bezeichnen "Identitätsbias." Das bedeutet, wenn ein Teil von uns mit einem Gegenstand in Verbindung gebracht wird, sind wir zurückhaltender, ihn zu verschrotten, und es ist wahrscheinlicher, dass wir ihm ein zweites Leben schenken.

Remi Trudel, Assistenzprofessor für Marketing an der Questrom School of Business der Boston University, sagte, er sei zum ersten Mal neugierig gewesen, als er ein Café besucht habe und der Barista seinen Namen falsch auf seiner Tasse geschrieben habe. Als Trudel und andere Forscher erkannten, dass das Schreiben von Namen auf Tassen eine gängige Methode ist, Kaffee mit der Identität eines Kunden zu verknüpfen, beschlossen sie, die Verbindung zu untersuchen.

Sie sagten mehreren Freiwilligen, sie würden verschiedene Saftsorten bewerten. Die Namen der Teilnehmer wurden auf ihre Saftschalen geschrieben und in einigen Fällen richtig geschrieben (Sarah, Paul, Ashley) und manchmal absichtlich falsch geschrieben (Saruh, Pawl, Ashlee). Die Forscher stellten fest, dass die Freiwilligen, deren Namen richtig geschrieben waren, ihre Tassen mit größerer Wahrscheinlichkeit recycelten als die, deren Namen falsch geschrieben waren.

Die Forscher führten mehrere ähnliche Experimente durch, die Identität mit Recycling in Verbindung brachten. Sie boten beispielsweise freiwillige Produkte an, die personalisierte Verbindungen hatten, wie amerikanische Flaggen oder Universitätslogos. Sie stellten fest, dass die Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit jene Produkte recyceln, mit denen sie eine Art Identität hatten.

"Wir haben durchweg festgestellt, dass Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit identitätsgebundene Produkte recyceln als wegwerfen — und dass das Wegwerfen dieser Produkte das Selbstwertgefühl mindern kann," Trudelwrites in der Harvard Business Review."Wie zu erwarten ist, fühlt es sich schlecht an, ein Stück von sich in den Müll zu werfen, also meiden die Leute es."

Die Forschungsergebnisse wurden im Journal of Consumer Research veröffentlicht.

Formänderung und Recycling

Flaschen und Dosen recyceln

Dieselben Forscher haben bereits untersucht, wie sich die Änderung der Form oder Größe eines Produkts darauf auswirken kann, ob jemand entscheidet, es zu recyceln oder wegzuwerfen.

Zunächst warfen sie in 22 akademischen Büros einen Blick in die Mülltonnen und Recycling-Mülleimer. Sie fanden heraus, dass ganze Papierstücke normalerweise recycelt wurden, während Papierteile normalerweise weggeworfen wurden.

Das Gleiche fanden sie bei Aluminiumdosen. Ganze, unberührte Dosen wurden in den Papierkorb geworfen, während zerkleinerte oder verbeulte Dosen normalerweise weggeworfen wurden. Die erste Studie wurde im Journal of Consumer Research veröffentlicht.

Warum ist eine Änderung der Form wichtig??

"Wenn ein Gegenstand ausreichend verzerrt oder in Größe oder Form verändert ist, wird er von den Menschen als nutzlos empfunden — als etwas ohne Zukunft," Trudel schreibt. "Also werfen sie es in den Müll."

Die Forscher glauben, dass es eine praktische, nachhaltige Anwendung für dieses Wissen gibt.

Die Environmental Protection Agency schätzt, dass rund 67 Prozent des Papiers, 55 Prozent des Aluminiumsoda und der Bierdosen sowie 34 Prozent der Glasbehälter recycelt werden. Wenn die Leute auf ihr Verhalten aufmerksam gemacht werden, werden Becher ohne Namen, verbeulte Dosen und Papierfetzen den Müll überspringen und stattdessen recycelt.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject