Woher kommt Hotelkunst?

Hotelzimmer Kunstwerk

Die Massenproduktion Ihrer Kunst in großen Hotels könnte eine Karriere verändern, auch wenn dies nicht die Definition eines jeden Künstlers für Erfolg ist. Unabhängig von Ihrer Sichtweise besteht der Bedarf — und es ist ein großes Bedürfnis.

Immer mehr High-End-Immobilien sammeln und zeigen Originale, aber fast jede große Kette kauft Kunst, um sie nachzudrucken und als Dekoration zu verwenden.

Wie funktioniert der Kunstmarkt im Hotel? Wie wählen Hotels aus, was sie kaufen möchten? Wenn Sie sich erst einmal mit dem Thema befasst haben, gibt es viel über Hotelkunst zu wissen.

Hat sich die Hotelkunst verändert??

Vielreisende haben möglicherweise in den letzten 10 bis 20 Jahren eine Veränderung der Hotelkunst bemerkt. Früher mussten Ketten und Franchise-Unternehmen in der Regel aus einer Handvoll vorproduzierter Bilder auswählen, um sie in ihre Räume zu bringen. Das ist der Grund, warum Hotelgäste in den 1990er und frühen 2000er Jahren immer wieder auf die gleichen Blumenbilder und Landschaften gestoßen sind, auch wenn sie in verschiedene Teile des Landes gereist sind, wie Marketplace erklärt.

Dank der digitalen Revolution ist es jetzt viel einfacher, Bilder zu drucken und anzupassen. Dies hat Hoteliers, Bürogebäudeverwaltern, Restaurants und Einzelhändlern mehr Möglichkeiten geboten, Kunstwerke auszuwählen und sie an ihre Marke und ihren Standort anzupassen.

Die Marke steht an erster Stelle

Kimpton-Hotellobbygrafik

Selbst mit dieser neu gewonnenen Flexibilität bleiben Hotels in der Regel ihrem Markenimage treu, einfach weil Marken wichtiger sind als alles andere in der Hotellerie. Das Image ist oft das einzige, was die Konkurrenz auszeichnet, und die Gäste wählen oft dieselbe Hotelkette, weil sie das mögen "Gefühl" davon. Jeder Aspekt des Dekors, einschließlich der Kunst, muss diese beruhigende Vertrautheit bieten.

Für einige Hotels können die Kunstrichtlinien bestimmte Farben oder ein erfordern "hell" Farbschema. Für andere ist die Marke lokaler ausgerichtet. Das Hotel Indigo, Teil der International Hotel Group (zu der auch Holiday Inn und InterContinental gehören), verlangt, dass an allen Standorten Schwarzweißfotos vorhanden sind, die nur wenige Blocks vom Hotel entfernt aufgenommen wurden. Die Gäste werden nicht in jedem Hotel die gleichen Bilder finden, aber sie werden in jedemIndigo-Hotel einen einheitlichen Stil finden.

Wie wählen Hotels Kunst aus??

Künstler haben zwei Möglichkeiten, ihre Kunst in Hotels zu bringen, es sei denn, sie haben persönliche Beziehungen zu jemandem in der Hoteldesignbranche. Sie können suchen "ruft zur Einreise auf" — Was eine Hotelkette vielleicht macht, wenn sie nach neuen Kunstwerken sucht. Die andere Möglichkeit besteht darin, mit einem Agenten oder Kunstberater zusammenzuarbeiten. Diese Profis sind in der Regel mit der Hotellerie verbunden und können Künstlern helfen, ihre Arbeit mit einer bestimmten Marke in Einklang zu bringen. Dieser Service kann einen hohen Preis haben (Berater machen bis zu 50 Prozent des Verkaufspreises aus), aber diese Vereinbarung kann laut Artsy Shark dem Künstler eine viel bessere Chance geben, Arbeit vor den kreativen Entscheidungsträgern eines Hotels zu bringen.

Für einige Künstler bedeutet die Zusammenarbeit mit einem Kunstberater, dass sie mehr Zeit haben, sich auf ihre Kunst zu konzentrieren, ohne sich um die Pflege der Beziehungen zu Kunstkäufern sorgen zu müssen. Berater können auch Verbindungen in mehr als einer Branche haben. Auch Arztpraxen, Bibliotheken, Kaufhäuser und andere Orte benötigen möglicherweise diesen Service.

Was ist mit Originalarbeiten??

Hotel Wand Collage

In der Luxushotellerie verzichten Marken auf Nachdrucke und wollen sich von Originalkunstwerken abheben. Diese Idee passt zu ihrem Wunsch, ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, das den Gästen einen höheren Preis wert ist. An einigen Orten, wie im Beaumont Hotel in London, können die Gäste aufgrund der dort ausgestellten Kunst wählen, in einem bestimmten Zimmer zu übernachten.

Trotzdem werden Hotelauslagen oft als solche angesehen "Dekor" nicht "Kunst." Sogar viele Luxushotels möchten ihre Installationen so neutral wie möglich gestalten, damit sie die unterschiedlichsten Gäste ansprechen und die Sensibilität von niemandem in Frage stellen.

Ursprüngliche Hotelkunst kann auch einen lokalen Blickwinkel haben. TheKimpton Hotel Das in Denver geborene Hotel verfügt über originale und limitierte Werke, die von 32 in Denver ansässigen Künstlern speziell für das Hotel geschaffen wurden. Die in Stil und Inhalt unterschiedlichen Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit dem Denver Museum of Contemporary Art in Auftrag gegeben.

Der Airbnb-Effekt

Ein weiterer Grund, warum sich mehr Hotels mit Originalkunst befassen, ist die Beliebtheit von Airbnb. Reisende haben nun eine Vielzahl einzigartiger Unterkunftsmöglichkeiten. Sie müssen nicht im selben vorhersehbaren Hotel übernachten. Kunst ist eine Möglichkeit, mit der Marken versuchen können, sowohl Gäste auf der Suche nach einem Keks-Hotel als auch solche, die etwas Einzigartiges wollen, zu beruhigen.

Wie die Indigo Hotels arbeitet auch die Kimpton Hotels mit lokalen Künstlern zusammen. Warum? Der Creative Director von Kimpton erklärte der New York Times kürzlich die Strategie: "Anstelle von Dingen, die in Massenproduktion hergestellt werden und ein wenig uninspiriert wirken, suchen die Menschen eher nach Ideen, die sie als Individuen ansprechen."

Der in Paris ansässige Kunstberater Alex Toledano, der unter anderem mit Ritz Carlton zusammenarbeitet, hebt diese Idee ebenfalls hervor und teilt den Finanzzeitpunkt mit "Hotels sind eher bereit, ein Risiko einzugehen. Das ist es, was Kunst in Hotels gerade jetzt aufregend macht. Unsere Kunden wünschen sich eine Vielfalt an Kunstwerken, mit der wir vor einigen Jahren nicht gerechnet hätten."

Die Schneide

Das NYX Hotel in Tel Aviv hat diesen Diversity-Trend noch weiter vorangetrieben. Die Hotelmarke nutzt lokale Künstler, um Werke zu schaffen, die speziell für den Raum konzipiert sind, in dem sie ausgestellt werden sollen. Einige Straßenkünstler arbeiten direkt an den Wänden selbst, während andere NYX-Kunstinstallationen dazu gedacht sind, die Gäste herauszufordern, sodass sie nicht anders können, als anzuhalten und zu schauen.

Im Emperor Qianmen, einem Hotel in Peking, scheint der Veranstaltungsort um die Kunst herum gebaut zu sein, nicht umgekehrt. Dieses Hotel hat eine Installation, die buchstäblich den Gästen auf den Fersen ist, wenn sie vorbeigehen.

Dies ist nur ein weiteres Beispiel für die Differenzierung von Hotelketten. Wenn Sie das nächste Mal in einem Hotel sind, sehen Sie sich die Kunstwerke an den Wänden an. Es könnte mehr zu Ihrer Sensibilität sprechen, als Sie denken würden.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject