Ihre Erinnerungen können nun selektiv gelöscht werden

abstrakte Erinnerungen

So lautet das berühmte Gedicht von Alexander Pope: «Wie glücklich ist das Los der tadellosen Vestalin!» Die Welt vergisst, von der Welt vergessen. Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes! ? Jedes Gebet wurde angenommen und jeder Wunsch wurde zurückgewiesen.?

Das Gedicht inspirierte den Film "Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes," Die futuristische Technologie ermöglicht es dem Einzelnen, seine negativen oder traumatischen Erinnerungen zu löschen. Nun stellt sich heraus, dass Technologie möglicherweise nicht mehr fiktiv ist. Neurowissenschaftler vom Columbia University Medical Center und der McGill University haben bestimmte Erinnerungen an Seeschneckenneuronen erfolgreich gelöscht, und die Methode könnte auch auf das menschliche Gehirn anwendbar sein, berichtet Seeker.

Die Forscher haben es geschafft, Proteine ​​im Gehirn zu manipulieren, die für die Gedächtnisbildung unerlässlich sind. Es wurde gezeigt, dass Proteinkinase-M-Moleküle (PKM) die Erzeugung und Aufrechterhaltung von Erinnerungen erleichtern, und ein anderes Protein, KIBRA, spielt eine entscheidende Rolle beim Schutz der PKM. Eine Störung eines dieser Proteine ​​kann zu einer teilweisen oder vollständigen Löschung des Gedächtnisses führen, stellten die Forscher fest.

Von besonderer Bedeutung ist die Tatsache, dass die Neuronen selbst nicht geschädigt werden, wenn diese Proteine ​​zerstört werden. Wenn ein Speicher gelöscht wird, kehrt die neuronale Funktion einfach in den Zustand zurück, in dem sie war, bevor der Speicher erstellt wurde.

«Wenn die Aktivität dieses [PKM] -Moleküls gehemmt wird, kehrt die synaptische Stärke zu ihrem vorherigen Wert zurück und das Gedächtnis wird gelöscht», erklärte Wayne Sossin, ein Mitglied des Forschungsteams.

Die Hauptanwendung der Technologie ist das Löschen von Erinnerungen, die Angst oder Trauma auslösen, wenn gezeigt werden kann, dass sie für den Menschen sicher ist. Personen, die an PTBS leiden oder misshandelt werden, könnten Vorteile daraus ziehen, solche Erinnerungen selektiv zu löschen, insbesondere wenn diese Erinnerungen andere ungesunde emotionale Reaktionen hervorrufen, die sich negativ auf das Leben einer Person auswirken.

Es ist nicht für Leute gedacht, die Hilfe von einem gebrochenen Herzen wollen, wie im Film. Ein gebrochenes Herz oder eine vergangene Beziehung ist ein kompliziertes Netz von Erinnerungen, das sich nur schwer selektiv löschen lässt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine ähnliche Anwendung nicht eines Tages entwickelt werden kann. Die Technologie hat jedoch einen weiten Weg von Erinnerungen an Meeresschnecken zu menschlichen Erinnerungen hinter sich.

Zumindest die Frage ist es an dieser Stelle wert, gestellt zu werden: Würden Sie sich dafür entscheiden, Ihre schmerzhaftesten Erinnerungen zu löschen, wenn dies eine Option wäre??

Natürlich gibt es eine Reihe von ethischen Hürden, die damit verbunden sind, diese Art von Technologie auch für Menschen verfügbar zu machen. Die Macht, die Erinnerung an unsere Vergangenheit zu manipulieren, könnte gefährlich sein, wenn sie von den falschen Kräften ausgeübt wird. Unsere Erinnerungen sind wesentlich für unsere Wahrnehmung von uns selbst; Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unserer persönlichen Identität. Wenn wir unsere Erinnerungen ändern, könnten wir uns selbst ändern, und das könnte uns in ein unheimliches dystopisches Gebiet führen.

Die Studie wurde in der Zeitschrift Current Biology veröffentlicht.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject