Warum verlieren wir, was wir nicht lehren können?

main_farm_0504

Ich frage mich manchmal, ob es eine begrenzte Menge an Wissen gibt, an der menschliche Gemeinschaften festhalten können — einen bestimmten Punkt, der erreicht ist, und eine Sache muss für eine andere vergessen werden. Ich hoffe, dass dies nicht der Fall ist, aber ein Blick auf den Wissensstand im modernen Leben lässt die Möglichkeit in Betracht ziehen. Wir lernen etwas Neues über die Natur der subatomaren Teilchen und vergessen dann das grundlegendste Verständnis der Nahrung, die wir in unseren Körper geben.

Dieses Problem ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass wir zunehmend zu Spezialisten werden. Wir wissen ein paar Dinge sehr gut, aber wir wissen nicht viel über viele Dinge. Dies ist eine ziemlich neue Realität für uns als Spezies. Generalisten zu sein hat uns dahin gebracht, wo wir sind. Eine große Vielfalt an Nahrungsmitteln (sowohl pflanzliche als auch tierische) zu sich nehmen, jede Art von Landschaft bewohnen, Wissen jeglicher Art suchen — das ist die Natur des menschlichen Tieres. Aber jetzt geht diese generalistische Haltung gegenüber der Welt zugunsten des Besonderen verloren.

Ländliches Wissen ist allgemeines Wissen. Es umfasst alles, von der Entnahme eines Fisches bis hin zum Ausgleichen der Farmbücher. Und während es in sogenannten Entwicklungsländern einen schlimmeren Wissensverlust gibt, wenn traditionelle Kulturen kooptiert werden, ist der Verlust des ländlichen Wissens die am weitesten verbreitete Ignoranz im Westen.

Projekte wie der Foxfire Fund haben bemerkenswerte Arbeit geleistet und viel ländliches Know-how gesammelt. Es gibt aber auch eine Art Wissen, das nur durch Erfahrung und Ausbildung weitergegeben werden kann. Der Philosoph und Physiker Michael Polanyi nannte diese Art von Wissen «implizites Wissen».

Stillschweigendes Wissen ist etwas, das nicht erklärt werden kann, sondern nur durch Übung erlernt wird. Es ist still und doch offensichtlich für jemanden, der die Praxis lernt. Jeder, der eine Sportart oder ein Musikinstrument gespielt hat, sollte dieses Konzept verstehen. Der Grund, warum es schwierig ist, aus einem Buch heraus Baseball zu lernen, ist der Mangel an stillschweigendem Wissen, das auf seinen Seiten weitergegeben wird.

Wir können nicht alle von den Ältesten der ländlichen Gemeinden lernen, um dieses Wissen zu bewahren. Aber für diejenigen, die Kinder haben, empfehle ich die Rückkehr zu einer alten amerikanischen Tradition — Kinder sollen im Sommer zu Verwandten der Bauern geschickt werden. Früher war es üblich, dass städtische Kinder in einen Zug gesetzt wurden, um auf den Farmen ihrer ländlichen Verwandten zu arbeiten. Für viele Kinder war es eine mit Spannung erwartete Zeit. Ich denke, wir sollten zu dieser Praxis zurückkehren. Dies würde dazu beitragen, das Leben des ländlichen Wissens zu verlängern und uns schließlich zu zeigen, wie viel uns in unserer Ausbildung fehlt.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject