Wer war dieser Typ?

main_blake_0218_0

Es ist erstaunlich, wie viele Freunde und Familienmitglieder sich unterhalten möchten, nachdem Sie eine gute Zeit mit Präsident Barack Obama und Vizepräsident Joe Biden verbracht haben.

«Ich hatte 400 E-Mails auf mich gewartet und Dutzende von Voicemails», lachte Blake Jones, Präsident von Namaste Solarin Boulder, Colorado. Das Weiße Haus wählte Jones und seine Firma als Repräsentanten für die neue grüne Wirtschaft, als Obama am Dienstag in Denver das Konjunkturprogramm im Wert von 787 Milliarden Dollar unterzeichnete.

Die Fernsehnachrichten zeigten Obama, Biden und Jones auf dem Dach des Denver Museum of Nature and Science, wo Namaste vor etwa einem Jahr Sonnenkollektoren installiert hatte. „Die Sonne schien, das System gab Strom ab, aber es war definitiv windig. Ich fand es passend, dass es die reichlich vorhandenen nachwachsenden Rohstoffe im Staat zeigt “, sagte Jones MNN anschließend.

Jones ist sich nicht sicher, wie er ausgewählt wurde, um den Präsidenten bei der Unterzeichnungszeremonie vorzustellen. Er kennt das Energiegeschäft aus vielen Blickwinkeln. Als Bauingenieur arbeitete er in der Ölindustrie für Halliburton / Brown & Wurzel in Ägypten. Anschließend legte er einen dramatischen Gangwechsel ein und verbrachte drei Jahre mit der Entwicklung sauberer Wassersysteme und erneuerbarer Energiequellen in Nepal.

Namaste (ein Sanskrit-Gruß von großem Respekt) hat 55 Angestellte. Aber wie Tausende von anderen Unternehmen hat sie der wirtschaftliche Zusammenbruch schwer getroffen. Nach Jahren der Expansion schienen in den letzten Monaten Entlassungen wahrscheinlich. Jones geht davon aus, dass der Konjunkturplan seinem Unternehmen fast sofort helfen wird. Und eine Schlüsselrolle bei der Unterzeichnung von Rechnungen zu spielen? «Ziemlich demütigend», sagte er. «Wenn ich zurückblicke, ist es eine Art Unschärfe — aber sehr lustig, intensiv und aufregend.»

Vor ungefähr einer Woche bekam er Anrufe von den Büros des Colorado-Kongresses und dann vom Voraus-Team des Weißen Hauses. Sie befragten ihn über sein Unternehmen, wie der wirtschaftliche Abschwung sie getroffen hatte und was die Bundesgesetzgebung am meisten helfen würde. Jones sagte, es fühle sich wie das ultimative Vorstellungsgespräch an, aber mit ein wenig Intrige. «Ich konnte nicht einmal engen Familienmitgliedern erzählen, was bis in die Nacht zuvor geschah», sagte er.

Nach den komplizierten Vorbereitungen des Secret Service, den explosiven Schnüffelhunden und allen Agenten mit Sonnenbrille und Hörmuscheln („Genau wie im Film!“), Sagte Jones, es sei Showtime.

Er hat ungefähr 10 Minuten damit verbracht, nur mit dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten über das Thema zu sprechen, das ihm am meisten am Herzen liegt, saubere Energie. «Der Präsident erkundigte sich nach den Kosten für Solarenergie im Vergleich zu anderen Energiequellen. Dies führte uns zu globalen Trends und zu verschiedenen Ländern, in denen diese Industrien entwickelt werden.»

„Sie fragten, wo die meisten Solarmodule hergestellt werden, und ich sagte ihnen, dass die meisten in Deutschland, Japan oder China und nicht in den USA hergestellt werden. Dann fragten sie: «Was müssen wir tun, um das zu ändern?» «Ich hoffe, die Konjunkturregelung ist der erste positive Schritt in diese Richtung», sagte Jones.

Namaste Solar konnte zum Teil dank einer staatlichen Anreizmaßnahme, einem Colorado-Gesetz von 2004, das als RPS (Renewable Portfolio Standard) bezeichnet wird, wachsen. Hierfür müssen die Stromversorger bis zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Mindestanteil ihres Stroms aus erneuerbaren Quellen beziehen. Jones sagte, es habe zur Gründung von mehr als 150 Solar- und Windkraftunternehmen geführt.

Während er bereitwillig zugibt, dass der Teufel im Detail steckt, sagten Jones und die Solar Energy Industries Associations, dass eine flüchtige Lektüre des Konjunkturpakets 19 Bestimmungen aufzeigt, die Solarunternehmen betreffen werden. «Es gab uns enormen Optimismus, es sollte ermöglichen, dass viele Projekte, die jetzt auf Eis liegen, in Monaten, wenn nicht nur in Wochen, voranschreiten», sagte Jones. «Und für uns, nicht nur Entlassungspläne zu verwerfen, sondern tatsächlich wieder mit der Einstellung zu beginnen.»

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject