Warum das FarmVille-Kaninchen wie Natalie Portman aussieht

FarmVille

Wussten Sie, dass es fast 5.000 einzigartige Tiere gab, die die Felder des Facebook-Phänomens FarmVille zierten? Tatsächlich gab es allein mehr als 300 verschiedene Arten von Schafen.

Dies sind die Dinge, die Sie lernen, wenn Sie mit den Animatoren von Zynga, der Spielefirma, die uns FarmVille bringt, sowie mit Words With Friends und anderen gleichermaßen süchtig machenden Spielen chatten. Zu Ehren des Starts von FarmVille 2: Country Escape — der mobilen App, mit der Sie unterwegs pflügen, pflanzen und ernten können — haben wir den Schmutz bekommen.

Als die ursprüngliche FarmVille im Jahr 2009 auf den Markt kam, waren die Animatoren technisch bedingt, aber durch den Start von FarmVille 2 drei Jahre später war das Team in der Lage, eine 3D-Welt mit dynamischer Animation zu rendern. Inspiriert von realistischen Tieren und zackigen Samstagsmorgen-Cartoons kamen die Animateure zu einem "stilisierter Realismus" «Wo die Tiere in einer realistischeren Darstellung erstellt und dann stilisiert werden», erklärte Ryan Hood-Guaraldi, Hauptanimator für Zynga / FarmVille.

Alle Bestandteile der Tiere und das Spiel im Allgemeinen sind bis in den Rhythmus, in dem die Tiere atmen und die Bäume schwanken, akribisch gestaltet, sagte Hood-Guaraldi. Die Bäume bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 60 Schlägen pro Minute hin und her, die Atmung der Tiere erfolgt ungefähr mit der gleichen Geschwindigkeit. Designer verwenden beim Animieren sogar ein Metronom, um die Trittfrequenz zu bestimmen, die zufällig den menschlichen Herzschlag nachahmt. All dies trägt zum beruhigenden Gefühl des Spiels bei — sicher, es ist ein Computerspiel, das Sie wahrscheinlich in Ihrem Büro spielen, aber das Ziel der Macher ist es, einen Moment der Flucht zu ermöglichen. Und da 93 Prozent der Spieler sagen, dass sie FarmVille spielen, um eine Pause einzulegen, müssen die Designer etwas richtig machen.

Hood-Guaraldi sagte, sein Mantra sei es, das Spiel zu machen, «die besten 15 Minuten Ihres Tages … ein Ort zum Entspannen, um sich um Ihren Bauernhof zu kümmern und Ihre Tiere zu genießen.»

Tierische Inspiration

Und von diesen Tieren zu sprechen; wotunSie kommen aus? Das Kreativteam hinter FarmVille besteht aus einem Hühnerexperten. Die Gruppe besucht Zoos und Farmen, um echte Tiere zu erforschen, wenn sie können, aber sie finden auch Inspiration in vertrauten Gesichtern. Sie modellieren nicht nur einige Tiere und Avatare, sondern die Animatoren suchen nach Inspiration in Hollywood. Der süße, schüchterne Hase? Sie nimmt ihre Stichworte von Natalie Portman. Das komische Huhn teilt so manche Bewegung mit Don Knotts, und die schwüle Damhirschkuh mit großen Augen? Es ist kein Zufall, wenn Susan Sarandem in den Sinn kommt. Das Erstellen eines „Persönlichkeitsmodells“ für jedes Tier dient mehreren Zwecken: Es macht die Tiere für den Spieler subtil vertraut, ermöglicht es jedoch auch mehreren Animatoren, an demselben Tier zu arbeiten und eine einheitliche Person zu erstellen.

In ähnlicher Weise werden die etwa 180 Kulturen und fast 70 Baumarten auch an realen Pflanzen modelliert, und sogar einige der Systeme basieren auf realen Modellen. Als das Team eine Molkerei im kalifornischen Marin County besuchte, erfuhr es, dass die Energie der Farm aus Methangas stammt, das von den Tieren produziert wird. Und so wurde ein Generator zur Nutzung des Stroms aus tierischem Methan in die Welt von FarmVille geliefert. Wenn nun eines der Nutztiere auf die Weide geht (es ist eine vegane Farm, hier werden keine Tiere geschlachtet, yay!), Kann es seine Tage lang faulenzen … und gleichzeitig Gas produzieren, um das laufende landwirtschaftliche Ökosystem mit Strom zu versorgen.

Alles in allem wird die neue App viele der gleichen Funktionen wie die Facebook-Version haben, aber das Ganze wurde mit Blick auf ein mobiles Gerät entwickelt.

„Das Animationsteam von FarmVille 2: Country Escape traf eine Reihe von Designentscheidungen, um die Tiere im Handyspiel zu optimieren," sagte Barry Drew, leitender Art Director für die mobile Animation. "Ein wesentlicher Unterschied ist, dass die Menschen und Tiere, die Sie im Spiel sehen, in der mobilen Version mehr übertriebene Animationen aufweisen. Die Schweine sind in der mobilen Version lebhafter als im Web — nicht bis zu dem Punkt, an dem sie unrealistisch oder komisch sind «, fügte Drew hinzu,» aber gerade so, dass sie sich auf Ihrem Telefon oder Tablet charmant und real anfühlen. «

Darüber hinaus wurden viele der statischeren Elemente zum Leben erweckt.

„Die mobilen Dekorationen sind interaktiver und jedes Element reagiert, wenn Sie darauf tippen — zum Beispiel haben die Vogelscheuchen Vögel, die Blumen fliegen weg und die Bäume verlieren Blätter und„ rauschen “, wenn Sie auf sie tippen," sagte Drew. «In dieser lebendigen Umgebung fühlt sich das ganze Spiel lebendiger und entspannter an.»

Wenn Sie also keine Farm haben und das Bedürfnis haben, sich um einige Hühner zu kümmern oder mit einem Kaninchen rumzuhängen, das an Königin Amidala erinnert, können Sie dies jetzt auch unterwegs tun. Das Spiel steht im App Store für iPhone und iPad zum Download zur Verfügung und wird in den kommenden Monaten für Kindle-Tablets erhältlich sein.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject