Es ist klug, Fahrrad zu fahren, und Reiten macht klüger

main_einstein_0317

Die Bike-to-Work-Woche beginnt ungefähr im Mai. In Vorbereitung werden wir über clevere Möglichkeiten sprechen, mit dem Fahrrad für einige der Touren zu fahren, die Sie derzeit mit dem Auto unternehmen. Aber zuerst – wie Radfahren Sie schlauer macht!

Das ist richtig: Fahrradfahren kann, wie die meisten Formen von Aerobic, die kognitive Funktion verbessern. Es ist seit langem bekannt, dass körperliche Aktivität Ihre mentale Einstellung verbessern und die Alterungsprozesse verlangsamen kann. Wissenschaftliche Studien belegen jedoch weiterhin, dass regelmäßiges Training die Funktion des Gehirns verbessert.

Eine 2004 in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlichte Studie zeigte, dass die aerobe Aktivität die Mustererkennung und -sortierung um bis zu 20 Prozent verbesserte. Es führte auch zu einer dramatischen Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses.

Dies sind genau die mentalen Aktivitäten, denen sich die meisten von uns zu Beginn des Arbeitstages gegenübersehen. Denken Sie daran, Ihren E-Mail-Posteingang zu sortieren oder einen Tagesplan zu erstellen. Wenn Sie Ihren Tag mit einem kurzen Radweg begonnen haben, sind Sie Ihren angeschlagenen Kollegen mental ein oder zwei Schritte voraus.

Wenn Sie Ihr Fahrrad mehr benutzen, geht es nicht nur darum, was Sie für die Umwelt tun können, sondern auch darum, Gutes für sich selbst zu tun. Oder machen Sie sich bereit für den Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit im Mai, indem Sie sich in unserem Führer informieren, wie Sie Fahrradpendler werden können.

Copyright Lighter Footstep 2009

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject