Hyundai Elantra wurde 2012 zum nordamerikanischen Auto des Jahres gekürt

2012hyundaielantra

Der Hyundai Elantra wurde 2012 auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit zum nordamerikanischen Auto des Jahres gekürt. 50 Autojournalisten hatten drei Finalisten zur Auswahl: den Hyundai Elantra, den Ford Focus und den Volkswagen Passat. Letztendlich wurde das neu gestaltete Elantra ausgewählt, um in diesem Jahr die höchste Auszeichnung zu erhalten.

Journalisten wurden auch mit der Auszeichnung des nordamerikanischen Lastwagens des Jahres 2012 beauftragt. Der Land Rover Range Rover Evoque setzte sich gegen den BMW X3 und den Honda CR-V durch und belegte den ersten Platz in der Truck-Kategorie.

Die Ankündigung des nordamerikanischen Pkw und Lkw des Jahres ist nur zwei der vielen Ankündigungen, die diese Woche in Detroit erwartet werden. Die NAIAS 2012 ist in vollem Gange, mit Automobilenthusiasten, Autoherstellern und den Medien, die die Motor City erobern. Zwei MNN-Blogger, Jim Motavalli und Jenn Savedge, sind unter den vielen Journalisten, die diese Woche über NAIAS-Nachrichten berichten.

NAIAS 2012 startete heute mit der Pressevorschau; Die Branchenvorschau beginnt am Mittwoch, gefolgt von der Charity-Vorschau am Freitag. Schließlich ist die Veranstaltung am Samstag, den 14. Januar, für die Öffentlichkeit zugänglich und bleibt bis zum 22. Januar geöffnet. Die Teilnehmer können die mehr als 500 ausgestellten Fahrzeuge sehen, darunter mehrere nationale und internationale Auto-Debüts.

Zu den für diese Woche geplanten Debüts zählen das Weltpremiere des Mercedes-Benz E400 Hybrid, des Toyota Prius c, des 2013 Cadillac ATS, Fords neuem Plug-in Fusion Hybrid und des Lexus LF-LC 2 + 2 Hybrid Sport Coupé.

Weitere Informationen zur North American International Auto Show 2012 erhalten Sie auf MNN.com.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject