Wasche deine grünen Sünden ab

30536761_4471afb3f6

Haben Sie sich jemals gefragt, was päpstliche Ablässe und CO2-Ausgleiche gemeinsam haben? Sie wissen nicht genau, was ein päpstlicher Genuss ist? Lesen Sie weiter und Das (Britisch) Mal“Camilla Cavendish wird alles erklären – in wunderbar snarky (britischem) Ton.

Wusste Frau Offset, wie ihr Geld ausgegeben wurde, um das durch ihre Flüge erzeugte Kohlendioxid zu kompensieren? Pflanzte sie Bäume, um das CO2 zu absorbieren, oder half sie, die Emissionen anderer zu reduzieren? Sie wusste es nicht. Das Ausstellen des Schecks reichte aus, um sie von ihrer Schuld zu befreien. Die Kompensation von CO2-Emissionen lässt sich leicht als das Äquivalent des 21. Jahrhunderts zu den päpstlichen Ablässen darstellen, die die katholische Kirche im 16. Jahrhundert verkaufte. Dann könnten Sie alle Sünden abwaschen, die Sie begangen hatten, indem Sie eine entsprechende Menge Lutschbonbon aushändigen. Jetzt können Sie 10 Euro bei lastminute.com einwerfen, um Ihre Reise nach N.Y. auszugleichen, oder 5,85 Euro an Carbon Clear geben, um zweieinhalb Jahre Wegwerfwindeln auszugleichen. Ich wette, der Ablass war nicht so billig. Das Risiko ist jedoch dasselbe: Wenn wir zahlen, fühlen wir uns frei, weiter zu sündigen.

Keine Sorge, Carbon Offsetter, Cavendish schlägt die Praxis nicht ganz zu:

Dies soll nicht heißen, dass eine Verrechnung sinnlos ist. Im Gegenteil, es bietet eine enorm wichtige Möglichkeit, Einzelpersonen bei der Messung ihrer Umweltauswirkungen zu unterstützen. Es bietet Mitarbeitern, die ihr Unternehmen verantwortungsbewusster machen möchten, ein leistungsstarkes Tool. Sobald Offsets als Kosten in der Bilanz erscheinen, ist es für den Finanzdirektor schwieriger, den Klimawandel zu ignorieren.

Und schlussendlich:

Das Kompensieren ist etwas, das der Einzelne tun kann, während er wartet und darauf wartet, dass die Regierung die Führung übernimmt.

Warten Sie darauf, dass die Regierung Druck auf die Umweltverschmutzer ausübt, um ihre Tat zu bereinigen? Cavendish mag jenseits des Teiches sein, aber trotz unserer kulturellen Unterschiede glauben wir zu wissen, wie sie sich fühlt.

Copyright Environ Press 2007

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject